CDU Kreisverband Brandenburg an der Havel

Wie hoch ist eigentlich der Mitgliedsbeitrag?

Die CDU finanziert ihre politische Arbeit zu einem erheblichen Teil aus den Beiträgen ihrer Mitglieder. Mit dem Geld bezahlen wir Informationen, Mitmachangebote sowie Veranstaltungen für unsere Mitglieder, aber auch Wahlkämpfe. Deshalb ist auch Ihr Mitgliedsbeitrag so wichtig!

Der Mindestbeitrag beträgt 6 Euro im Monat. Bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von mindestens 2.500 Euro gilt für den monatlichen Mitgliedsbeitrag ein Orientierungsbeitrag von 15 Euro. Dieser beträgt bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von mindestens 4.000 Euro 25 Euro und bei einem monatlichen Bruttoeinkommen von mindestens 6.000 Euro 50 Euro.

Sie können aber auch gerne mehr bezahlen. Dies ermöglicht es zum Beispiel unseren Kreisverbänden, reduzierte Beiträge für Mitglieder in finanziellen Notlagen anzusetzen.

Übrigens: Mitgliedsbeiträge, Mandatsträgerbeiträge und Spenden von natürlichen Personen können bis zu einem Gesamtumfang von 3.300,00 € pro Person im Jahr steuerlich geltend gemacht werden. Bei zusammen veranlagten Ehegatten werden bis zu 6.600,00 € steuerlich berücksichtigt. Davon sind bis zu 1.650,00 € bzw. 3.300,00 € bei zusammen veranlagten Ehegatten nach § 34g Einkommensteuergesetz (EStG) absetzbar. Nach dieser Vorschrift ermäßigt sich die Einkommensteuer um maximal die Hälfte dieses Betrages.Darüber hinaus gehende Zuwendungen bis max. 1.650 Euro/3.300 Euro können steuermindernd als Sonderausgabe berücksichtigt werden.

Gern hilft Ihnen bei Fragen weiter:

 Andreas Erlecke

Andreas Erlecke

×

Andreas Erlecke

 Andreas Erlecke




Kontakt



Funktion: Kreisgeschäftsführer

×

Ihre Nachricht an Andreas Erlecke






* Pflichtfeld

Ich willige der Übertragung und Verarbeitung meiner Daten ein.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an Andreas Erlecke gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.